...gewusst wie! oder: der Einbau von BSK ist weder ein Glückspiel noch ein Hexenwerk!

Beitrag erstellt am: 23.11.2018
Von: M. Remund
Kategorie: Startseite

Brandschutzklappen sind ein Sicherheitselement und verhindern im Brandfall das Ausbreiten des Feuers und des Rauches über das Lüftungsnetz. So weit, so klar.

Damit eine Brandschutzklappe im Brandfall Ihre Aufgabe einwandfrei erfüllen kann, werden hohe Anforderungen an sie gestellt: In aufwändigen Tests und Prüfungen in europäisch akkreditierten Prüfzentren müssen die Brandschuztklappen ihre einwandfreie Funktion unter Beweis stellen. Nur so erhalten sie das CE-Zeichen und nur so dürfen sie auch in der Schweiz in Verkehr gebracht werden.

Daselb gilt auch für den Einbau der Brandschutzklappen: Nur so, wie die BSKs vom Hersteller geprüft werden, so müssen die Brandschutzklappen eingebaut werden. Kurz: Wie geprüft, so eingbaut!

Die IG-BSK (Interessegemeinschaft Brand- und Rauchschutzysteme), in der die LaminAir AG Mitglied ist, hat zur besseren Übersicht zum Einbau von Brandschuztklappen die folgenden Merkblätter erstellt:

- Anwendung und Einsatz von Brandschutzklappen in brandabschnitstbildenden Bauteilen

- Einbau von Brandschutzklappen in brandabschnittsbildenden Bauteilen

Wie unsere Brandschutzklappen vom Hersteller Wildeboer GmbH, D-Weener, eingebaut werden müssen, ist in den technischen Dokumentationen auführlich und abschliessend beschrieben. Die technischen Dokumentationen mit den Einbauvorschriften finden Sie hier: Brandschutzklappen


 

Aktuell / News

10.01.2019

Trikotübergabe Larri Leeger - SCL Tigers

Anlässlich des Heimspiels der SCL Tigers gegen den EV Zug vom 30. November 2018 konnte unser Geschäftsleiter,...

weiter lesen  >>

Kategorie: Sidebar

12.12.2018

Sponsoring FC Dürrenast

Wir unterstützen den FC Dürrenast mit einer Bandenwerbung im Lachenstadion in Thun! Mehr...

weiter lesen  >>

Kategorie: Sidebar