Brandschutz Plug and Play - steckerfertig und einfach zu bedienen

Das Wildeboer-Net ist ein Plug-and-Play fähiges Kommunikationssystem für elektronische Steuer- und Regelgeräte der Wildeboer Bauteile GmbH. Innerhalb des Wildeboer-Net Systems erfolgt der Aufbau galvanisch getrennter Subnetze über Subnetzcontroller. In den Subnetzen kommunizieren die Feld-Module untereinander über galvanisch getrennte CAN-BUS Schnittstellen.

Das Einlesen, Erkennen und Adressieren der angeschlossenen Feld-Module erfolgt automatisch. Störungen der Feld-Module oder Unterbrechungen und Kurzschlüsse auf den galvanisch getrennten Teilsegmenten sind lokalisierbar, ein Rest-BUS-Betrieb wird ausgeführt. Ist die Störung behoben, wird insgesamt der Betrieb automatisch wieder fortgesetzt. Die Kommunikation des Subnetzcontrollers zur zentralen Bedieneinheit erfolgt über Ethernet. Module, Subnetzcontroller und die zentrale Bedieneinheit werden an 230 V, 50 Hz Netzspannung angeschlossen. Probleme mit Spannungsabfällen auf den Leitungen zwischen den Feld-Modulen sind ausgeschlossen. Zusätzliche Netzteile sind nicht erforderlich.

Die zur Visualisierung der Status- und Diagnosedaten sowie zur Konfiguration und Programmierung notwendige Software ist in der zentralen Bedieneinheit enthalten.

 

Erklärvideo zum BS2-Kommunikationssystem »

Systemübersicht BS2-Kommunikationssystem »

Technische Dokumentation als PDF Herunterladen »

Motor-Modul BS2-MO-03
Zentral Bedieneinheit BS2-SB-01